Jahreshauptversammlung 2013

  • Jahreshauptversammlung 2013
  • v.l. Dr. Jörg Bauer, stv. Kommandant Jürgen Krauß, Veronika Schuldner, Michael Schwendemann, Kommandant Martin Schödel, Armin Hoffmann,
  • v.l. Kommandant Martin Schödel, stv. Kommandant Jürgen Krauß, Robert Bauer
  • v.l. KBI Reiner Hoffmann Vorstand Andreas Hentschel, Peter Bösl, Stefan Mertel, Kommandant Martin Schödel, stv. Kommandant Jürgen Krauß, Werner Bauer, Gerhard Kauß, stv. Vorstand Volker Ullbrich, Thomas Fein, Robert Bauer
  • v.l. Vorstand Andreas Hentschel, stv. Kommandant Jürgen Krauß, Helmut Gluth, stv. Vorstand Volker Ullbrich, Kommandant Martin Schödel
  • v.l. Vorstand Andreas Hentschel, stv. Kommandant Jürgen Krauß, Veronika Schuldner, Michael Egelkraut, Tobias Singer, Tobias Schatz, Kommandant Martin Schödel, stv. Vorstand Volker Ullbrich

Jürgen Krauß ist der neue stellvertretende Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg.
Hohe Ehrung für Dr. Jörg Bauer. Veronika Schuldner leitet die Jugendgruppe.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg konnte erster Vorsitzender Andreas Hentschel neben 71 Mitgliedern auch Bürgermeister Thomas Fein und die Stadträte Reiner Schneider, Irmgard Aust, Karsten Broderdörp, Hermann Seiferth, Armin Hoffmann, Rainer Ott und Bernd Schaller begrüßen. Er freute sich, dass auch der Leiter der Polizeiinspektion Münchberg Horst Hör sowie Kreisbrandinspektor Reiner Hoffmann und die Kreisbrandmeister Robert Bauer, Jürgen Günther, Oliver Heinold und Rüdiger Lang der Einladung gefolgt waren.

Kreisjugendwart Rüdiger Lang würdigte das langjährige Engagement von Dr. Jörg Bauer in der Jugendausbildung. Bauer war fast 12 Jahre lang stellvertretender Jugendwart und Jugendwart in der Münchberger Wehr. Als Dank für diese Tätigkeit überreichte ihm Lang die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Bayern in Silber.

Neue Jugendwartin ist die bisherige Stellvertreterin Veronika Schuldner. Ihr stehen Michael Schwendemann und Bernd Schenzielorz zur Seite. In seinem Jahresbericht ging der Vorsitzende auf die Mitgliederentwicklung sowie die gesellschaftlichen Aktivitäten des Vereins ein. Besonders hob er einen Empfang im Bayerischen Landtag sowie die Teilnahme am Bundesleistungsabzeichen hervor. Die Wehr hat kürzlich eine ehemalige Wohnung im Gerätehaus übernommen. Dort wird unter anderem auch ein eigener Raum für die Jugendgruppe entstehen.

Kommandant Martin Schödel wusste von insgesamt 129 Einsätzen im Jahr 2012 zu berichten. Diese teilten sich in 59 Brände, 54 technische Hilfeleistung, 7 sonstige Einsätze und 9 Sicherheitswachen auf. Um den Ausbildungsstand auf hohem Niveau zu halten, wurden 34 Übungen und Unterrichte abgehalten. Darüber hinaus wurden 22 Lehrgänge auf Landkreisebene sowie 5 Lehrgänge an den staatlichen Feuerwehrschulen besucht.

Bürgermeister Thomas Fein dankte den Feuerwehrmännern und –frauen für ihr Engagement zum Wohle der Allgemeinheit. Wegen der anstehenden Neuwahlen der Kommandanten blickte er kurz auf die letzten 6 Jahre zurück. Als Ausblick in die Zukunft teilte er der Versammlung mit, dass die europaweite Ausschreibung eines Großtanklöschfahrzeuges TLF 4000 im März erfolgen werde. Fein rechne mit der Auslieferung im Jubiläumsjahr 2014, in welchem die Feuerwehr Münchberg ihr 150-jähriges Jubiläum begehen wird.

Bei der anschließenden Neuwahl wurde Kommandant Martin Schödel in seinem Amt bestätigt. Als Nachfolger von Robert Bauer, der nicht mehr kandidierte, wurde Jürgen Krauß zum neuen stellvertretenden Kommandanten gewählt. Die Beisitzer Stefan Mertel und Peter Bösl sowie die Kassenprüfer Werner Bauer und Gerhard Krauß wurden einstimmig wiedergewählt.

Bürgermeister Fein bedankte sich bei Robert Bauer für 14 Jahre in der Kommandantur mit einem Buch. Kreisbrandinspektor Reiner Hoffmann berichtete kurz über die Einsatz- und Ausbildungszahlen im Inspektionsbereich sowie die bevorstehende Einführung des Digitalfunkes.

Horst Hör, Leiter der Polizeiinspektion Münchberg, konnte sich bei zahlreichen gemeinsamen Einsätzen vom guten Ausrüstungs- und Ausbildungsstand der Feuerwehrkameraden überzeugen. Besonders hob er einen Brand in der Karlstraße hervor. Durch das schnelle und besonnene Eingreifen der Feuerwehr wurde hier ein wesentlich größerer Sachschaden verhindert.

Vorsitzender Andreas Hentschel und Kommandant Martin Schödel überreichten Robert Bauer und Dr. Jörg Bauer für ihr langjähriges Engagement jeweils einen Bierkrug. Für 10 Jahre Dienst in der Feuerwehr erhielten Claudia Peetz und Matthias Krauß den entsprechenden Ärmelstreifen. Auf 30 Jahre Dienstzeit kann Günter Leupold zurückblicken. Seit 40 Jahren ist Alwin Geiger Mitglied in der Feuerwehr und wird zum Ehrenmitglied ernannt. Ehrenmitglied Helmut Gluth kann auf eine 60-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Tobias Schatz und Tobias Singer werden zu Feuerwehrmännern ernannt. Michael Egelkraut wurde zum Hauptfeuerwehrmann, und Veronika Schuldner zur Löschmeisterin befördert. Gleichzeitig wurde Veronika Schuldner zur Gruppenführerin ernannt.

Text: Hentschel

Die nächsten Termine

 19.10.2018 - 19:30 Übung
Kategorie: alle Gruppen
 24.10.2018 - 18:30 Übung
Kategorie: Jugendgruppe
 27.10.2018 - 28.10.2018 25 Std. Schwimmen im Hallenbad

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 01 02 03 04 05 06 07
41 08 09 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31 01 02 03 04
Alle Rechte - soweit nicht anders angegeben © 2002 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Münchberg
Stammbacher Straße 2b | 95213 Münchberg