11.04.2003 - Massenkarambolage

Am Freitag gegen 13:30 Uhr kam es auf Grund starker Schneefälle zu einer folgenschweren Massenkarambolage auf der A9, zwischen den Anschlussstellen Münchberg Süd und Münchberg Nord, Richtung Berlin.

Die Autobahn musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Richtung Berlin wegen der Unfälle, die Fahrbahn Richtung Nürnberg wurde als Landeplatz für die eingesetzten 8 Hubschrauber genutzt.

Die Karambolage verteilte sich auf 10 Teilbereiche. Beteiligt waren lt. Polizeibericht insgesamt 182 Fahrzeuge die zum Großteil Totalschaden erlitten. 56 Personen wurden verletzt, 18 davon schwer. Um die Verletzten zu versorgen waren 50 Sanitäter eingesetzt. Die Schwerverletzten wurden mit den Hubschraubern in die umliegenden Kliniken geflogen.

Die Feuerwehren aus Münchberg, Helmbrechts und Stammbach hatten alle Hände voll zu tun um Verletzte zu bergen und ihnen bis zur Erstversorgung beizustehen. Auslaufender Kraftstoff und Motorenöle mussten gebunden werden um die Gefahren für die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Die Aufräumungsarbeiten erstreckten sich bis in die Abendstunden. Die umgeleiteten Fahrzeuge, die von allen Seiten auf Münchberg zuströmten, brachten den Verkehr in der Innenstadt zum Erliegen.

Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg
Foto: FF Münchberg

Die nächsten Termine

 19.01.2019 - 14:00 Maschinistenübung
Kategorie: Maschinisten
 01.02.2019 - 19:00 Drehleitermaschinisten Übung
Kategorie: DL-maschinisten
 08.02.2019 - 19:00 Unterricht
Kategorie: alle Gruppen

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 31 01 02 03 04 05 06
2 07 08 09 10 11 12 13
3 14 15 16 17 18 19 20
4 21 22 23 24 25 26 27
5 28 29 30 31 01 02 03
Alle Rechte - soweit nicht anders angegeben © 2002 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Münchberg
Stammbacher Straße 2b | 95213 Münchberg