29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9

  • 29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9
  • 29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9
  • 29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9
  • 29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9
  • 29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9
  • 29.04.2014 | LKW-Unfall führt zu starken Behinderungen auf der A9

Glück im Unglück hatte ein LKW-Fahrer, der am 29.04.2014 kurz vor 16 Uhr mit seinem mit 21 Tonnen Flachglas beladenen Fahrzeug auf der BAB A 9 in Richtung Süden unterwegs war.

In der Münchberger Senke platzte ihm nach Polizeiangaben vermutlich ein Reifen. Dadurch verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach die Mittelleitplanke, kippte auf die Seite und blieb auf den beiden linken Spuren der Gegenfahrbahn liegen. Durch den Unfall verteilte sich die gesamte Ladung auf der Autobahn. Außerdem wurde der Tank des LKW beschädigt und Dieselkraftstoff floss aus.

Der Fahrer wurde nur leicht verletzt und konnte sein völlig demoliertes Fahrerhaus selbst verlassen. Glücklicher weise wurde kein weiterer Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt. Durch die Aufräum- und Bergungsarbeiten kam es für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen zu erheblichen Behinderungen.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Münchberg, Feuerwehr Helmbrechts, KBM, KBI, Rettungsdienst, THW, Polizei, Autobahnmeisterei

Text: Hentschel

Die nächsten Termine

 16.12.2019 - 19:00 Durchgang Atemschutz Übungsanlage
Kategorie: nach Einteilung, PA Träger
 26.12.2019 Weihnachts Frühschoppen
Kategorie: alle

Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 25 26 27 28 29 30 01
49 02 03 04 05 06 07 08
50 09 10 11 12 13 14 15
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
1 30 31 01 02 03 04 05
Alle Rechte - soweit nicht anders angegeben © 2002 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Münchberg
Stammbacher Straße 2b | 95213 Münchberg